Schönheit & Mode

Wie können Sie haarfreie Brustwarzen natürlich zu Hause bekommen?

Das Haarwachstum an der Brust ist ein sehr häufiges Phänomen, das bei Frauen auftritt. Es beginnt in der Regel in der Pubertät, tritt jedoch im Alter auf, insbesondere wenn Schwankungen des Hormons auftreten. Die Haare wachsen normalerweise an der Brustwarze und sie sind auch dunkler als die übrigen Körperhaare. Es kann sich manchmal auch zwischen den Brüsten entwickeln. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie sich ernsthaft Sorgen machen müssen. Grobe Haare, die dick sind oder wenn die Haare von den Brustwarzen selbst wachsen, ist dies ein ernsthafter Grund zur Sorge. In den meisten Fällen sind jedoch nur Hormone für ihr Auftreten verantwortlich.

Gründe für das Haarwachstum auf der Brust

Behaarte Brustwarzen können Sie manchmal ernsthaft beunruhigen. Aber hier passiert das, warum dir das passiert. Wenn der Testosteronspiegel ansteigt, wachsen die Haare an den Brustwarzen. Wenn der Hormonspiegel steigt, können Sie auch an vielen Körperstellen Haarwuchs erleben. Die höchsten Testosteronwerte werden im Alter von den Teenagerjahren bis zu ihren frühen 20ern ausgebessert. Während dieser Zeit wird es als ziemlich normal bezeichnet. Manchmal können sie Sie mit ihrem nicht so normalen Haarwuchs in Verlegenheit bringen. In solchen Fällen wird dringend empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Frauen mit PCOS oder polyzystischem Ovarialsyndrom können auch Nippelhaar haben. Wenn Sie PCOS haben, produzieren die Eierstöcke unter den vielen anderen Hormonen größere Mengen Testosteron. Aufgrund dieses Anstiegs leiden Frauen mit PCOS wahrscheinlich in den Brustwarzen, manchmal in der Brust, im Nacken und im Rücken.

Schwangerschaft ist auch eine Zeit, in der Sie beginnen, Nippelhaar zu sehen. Sie können Haare an den unwahrscheinlichsten Stellen und manchmal auf Gesicht und Hals sehen. Nach der Schwangerschaft beginnen die Dinge jedoch wieder normal zu sein.

Brusthaare natürlich entfernen

Wie kann man Nippelhaar loswerden? Wie alarmierend ist das für dich? Wenn es Sie ernsthaft verrückt macht, sagen wir Ihnen, es gibt nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Probieren Sie diese einfachen Mittel aus und sehen Sie, wie Sie sie schnell loswerden.

1. Papaya Rub:

Papaya enthält bestimmte Enzyme, die die Haarfollikel brechen können, wodurch das Haarwachstum reduziert wird. Papaya hilft auch, das Wachstum der Haare an der Brust zu verzögern. Die Peeling-Papaya pflegt die Haut zusätzlich und hält sie gesund. So können Sie davon Gebrauch machen.

Wie benutzt man:

  • Machen Sie eine Paste aus roher Papaya.
  • Fügen Sie der Paste ½ Teelöffel Kurkuma hinzu.
  • Tragen Sie die Paste gut auf Ihre Brüste auf und lassen Sie sie etwa 15-20 Minuten einwirken.

Versuchen Sie dies einmal täglich, und Sie werden Ergebnisse in zwei Wochen sehen.

2. Sugar Peel:

Zucker ist ein natürlicher Wäscher, dessen Maske dazu beiträgt, die feineren Stränge von der Brust zu entfernen. Ein klassisches Peeling aus Zucker, Honig und Zitrone ist der beste Weg, um das Nippelhaar zu entfernen und es auch mit der nötigen Pflege zu versehen, um die Haut mit Nährstoffen zu versorgen. So erstellen Sie eine.

Wie benutzt man:

  • Fügen Sie in einem Esslöffel Zucker Honig, Zucker und Zitronenpresse hinzu. Sie können zwei oder drei Tropfen davon zusammendrücken.
  • Verwenden Sie die Doppelkesselmethode, bei der diese Schüssel über einer anderen mit Wasser gefüllten Schüssel auf dem Herd platziert wird.
  • Lassen Sie die Mischung langsam erwärmen. Sie können Maisstärke dick auftragen und sicherstellen, dass die Mischung nicht auf der Haut haften bleibt.
  • Wenn sich die Mischung etwas abkühlt, verwenden Sie einen Holzlöffel, um sie in Haarrichtung aufzutragen. Zum Abwischen ein Wachstuch verwenden.

Versuchen Sie dies täglich, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

3. Zitronenpeeling:

Der nächste, der gut funktioniert, ist ein Zitronenpeeling. Der Zitronengehalt wird gut bleichen, schwächt die Haarfollikel und verlangsamt das Nachwachsen der Haare. Das Vitamin C ist auch eine gute Nahrungsquelle für Ihre Haut. So können Sie ein Peeling machen.

Wie benutzt man:

  • Rühren Sie zwei Esslöffel Zucker in zwei Esslöffel Zitronenpressung. Sie können auch braunen Zucker verwenden.
  • In Haarrichtung auftragen und ca. 20 Minuten einwirken lassen.
  • Waschen Sie es mit warmem Wasser ab.

Denken Sie daran, das Peeling jeden zweiten Tag zu verwenden, da Zitrone auf manchen Hautstellen empfindlich sein kann.

Nun, bevor Sie anfangen, sich darüber auszutreiben, denken Sie daran, dass es für Frauen normal ist, Brusthaare zu haben. Aber wenn Sie denken, dass es Ihnen peinlich ist oder dass es zu normal ist, fragen Sie am besten immer Ihren Arzt. Er / Sie kann Ihnen die beste Behandlung dafür vorschlagen. Bis dahin ist es wirklich okay, damit herumzulaufen. Wir alle tun das!

Loading...