Schönheit & Mode

Natürliche Hausmittel für Pilzinfektionen - unsere besten 15

Pin
Send
Share
Send


Was ist Pilzinfektion:

Pilzinfektionen werden hauptsächlich dem Pilz oder den Pilzen zugeschrieben, die auf der Haut schleichen und die Haut in diesem Bereich zerstören. Pilzinfektionen werden an einer Hautfalte oder an einem feuchten und warmen Bereich verursacht. Es verursacht viel Juckreiz in den angegebenen Bereichen. Ein häufig auftretendes Problem: Pilzinfektionen können, wenn sie nicht beachtet werden, das Bindegewebe Ihrer Haut schädigen und manchmal sogar zu irreparablen Schäden führen. Pilzinfektionen können nicht nur der Haut vorbehalten sein, sondern auch in Ihrem Nagelgewebe, Ihrer Kopfhaut und sogar in den Haaren, wodurch die Keratinwirkstoffe in Ihrem Haar zerstört werden. Sie sind von vielen Arten wie Ringwurm, Fußpilz, Jock Juckreiz und vieles mehr. Es kann Kopfhaut, Nägel, Nagelbetten, Vagina, Mund und Harnwege betreffen.

Natürliche Hausmittel für Pilzinfektionen:

Es gibt einige beste Hausmittel, die Sie je nach Schwere der Infektion von Pilzinfektionen loswerden können:

1. Joghurt:

  • Verwenden Sie ungesüßten und einfachen Joghurt mit aktiven und lebenden Kulturen.
  • In Joghurt vorhandene Probiotika kontrollieren das Wachstum der Pilze durch Milchsäure.
  • Sterilisierte Baumwolle in normalem Joghurt einweichen und auf die betroffenen Stellen auftragen.
  • Mindestens 20 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abwaschen und trocknen.
  • Wiederholen Sie es zweimal täglich, bis die Infektion abklingt.

2. Apfelessig:

  • Es wird sehr häufig zur Behandlung von Pilzinfektionen eingesetzt.
  • Es enthält antimikrobielle Eigenschaften, die den Pilz entfernen.
  • Es ist saurer Natur und verhindert so die weitere Ausbreitung der Infektion.
  • Verdünnen Sie den Essig mit Wasser und tragen Sie ihn anschließend auf das infizierte Teil auf. Lassen Sie die Lösung für 20 Minuten.
  • Trockne den Bereich mit einem sauberen Handtuch ab.

3. Teebaumöl:

Das Teebaumöl enthält natürlich Antipilzverbindungen. Teebaumöl ist eines der wirkungsvollsten natürlichen Heilmittel gegen Pilzinfektionen.

  • Mischen Sie die gleiche Menge Olivenöl und Teebaumöl in reiner Form.
  • Tragen Sie diese Mischung 4-5 mal täglich auf die infizierte Haut auf.
  • Um eine vaginale Infektion zu behandeln, geben Sie 4-5 Tropfen Öl auf den Tampon und halten Sie ihn mindestens zwei Stunden in der Vagina.
  • Schwangeren wird empfohlen, Teebaumöl zu vermeiden.

Mehr sehen: Welche Zahnpasta eignet sich am besten für Zähne

4. Knoblauch für Pilzinfektionen:

  • Es ist ein gutes Mittel gegen Pilze und ist sehr wirksam gegen alle Arten von Infektionen.
  • Zerdrücken Sie 2-3 Knoblauchzehen und machen Sie Paste daraus, indem Sie einige Tropfen Olivenöl mischen.
  • Tragen Sie diese Paste auf die infizierten Bereiche auf und lassen Sie sie 25 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es mit warmem Wasser ab und trocknen Sie den Hautbereich.
  • Wiederholen Sie dies zweimal täglich, bis die Infektion verschwunden ist.

5. Kurkuma:

  • Frischer Kurkuma hat antibiotische, antiseptische und antimykotische Eigenschaften.
  • Die rohe Kurkumawurzel wird gemahlen und der Saft extrahiert. Dieser Saft wird über den betroffenen Bereich aufgetragen. Lass den Saft bleiben
  • für 2-3 Stunden. Mit warmem Wasser abspülen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal täglich.

Mehr sehen: Schlechte Auswirkungen von Junk Food

6. Kokosöl reduzieren Pilzinfektionen:

  • Es ist ein sehr wirksames Hausmittel gegen Pilzinfektionen.
  • Reiben Sie das frische Öl mit einer weichen Hand auf die infizierte Stelle und lassen Sie es alleine trocknen.
  • 2-3 mal täglich anwenden.
  • Zur Infektion in der Vagina den in Bio-Kokosnussöl getränkten Tampon einsetzen. 3 Stunden einwirken lassen und dann entfernen
  • gründlich mit warmem Wasser spülen. Wiederholen Sie es einmal täglich, bis die gesamte Infektion abgeklungen ist.

7. Oregano-Öl-Behandlung für Pilzinfektionen:

  • Oreganoöl enthält antimykotische und antimikrobielle Eigenschaften.
  • Olivenöl extra vergine und Oreganoöl zu gleichen Teilen mischen.
  • Tragen Sie dieses Oreganoöl auf die von Pilzen befallenen Stellen auf. Lass es für 3 Stunden.
  • Verwenden Sie keinen Alkohol, der Oreganoöl enthält.

Mehr sehen: Zuckergehalt im Bluttest

8. Tee:

  • Tee-Tannine helfen bei der Abtötung der Pilzinfektion, die Pilze verursacht.
  • Tee hat adstringierende und antibiotische Eigenschaften, die Ihnen helfen, Pilzinfektionen zu beseitigen.
  • Einige Teebeutel für 15 Minuten in warmem Wasser einweichen. Entfernen Sie sie und stellen Sie sie erneut für 15 Minuten in den Kühlschrank.
  • Wenden Sie diese Teebeutel nun auf den infizierten Bereich an.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal täglich, bis die Pilzinfektion abklingt.
  • Für die Fuß- oder Zehennagelinfektion des Athleten legen Sie 5 Teebeutel für 10 Minuten in kochendes Wasser. Nach dem Abkühlen des Wassers den infizierten Fuß 20-30 Minuten einweichen.
  • Wiederholen Sie es zweimal täglich für sechs Wochen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

9. Pfefferminzöl:

Hausmittel für Pilzinfektionen beginnen mit der Güte von Pfefferminzöl, das ausgezeichnete antibakterielle und antimykotische Eigenschaften enthält. Pfefferminze ist ein Kraut, das schon immer als eine der besten Hauterkrankungen bei kleineren Problemen wie Hautausschlag und Akne empfohlen wurde, insbesondere wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften.

  • Mischen Sie einige Tropfen Pfefferminzöl zu einer Mischung aus Talkumpuder und Teebaumöl und verwenden Sie diese Zubereitung als Heilmittel.
  • Und dieses gemischte Öl auf die von Pilzen betroffenen Fläche auftragen.

10. Bittersalz:

Bittersalz ist in der Regel für seine medizinischen Werte bekannt, bei denen Entzündungen, Rötungen und Schmerzen mit Leichtigkeit behandelt werden. Hausmittel gegen Pilzinfektionen, deshalb bittet Epsom Salt um ein Freund für diese wenigen Tage, wenn ein gutes Epsom-Salzwasser in Ihre mit Pilzen befallenen Bereiche eintauchen kann, um sofort von Schwellungen und Proliferation zu lindern. Bittersalz ist die perfekte Lösung, um Pilzinfektionen zu beseitigen.

11. Wasserstoffperoxid zur Rettung:

Wasserstoffperoxid kann in jedem Ihrer nahe gelegenen Drogerie- oder Apothekengeschäfte bezogen werden. In einer Flasche verpackt, wird diese Lösung häufig zur Behandlung von offenen Schnitten oder Wunden verwendet und ist bekannt für ihre antibakteriellen Heilkräfte. Mit Wasser vermischtes Wasserstoffperoxid kann zur Behandlung von Hautpilz eingesetzt werden. Tauchen Sie eine Watte in die Lösung und tupfen Sie sie sofort ab.

12. Brauner Essig entfernt Pilzinfektionen:

Wie kann man Pilzinfektionen mit braunem Essig heilen? Wenn Sie Zweifel über ein Pilzproblem haben, ziehen Sie einfach Ihre infizierte Stelle in eine Schüssel mit braunem Essig. Wenn Sie es nicht einweichen können, legen Sie ein Handtuch auf das Einweichen und verwenden Sie es als Applikator. Brauner Essig besitzt die Güte sowohl der sauren als auch der alkalischen Natur, etwas, das sich gut für einen Pilz eignet, der in Ihrer Haut lebt.

13. Kräuteröl:

Kräuteröl wie Lavendel ist ein weiteres sicheres Mittel gegen Pilzinfektionen. Lavendel ist auch ein Kräuteröl, das antibakterielle Eigenschaften aufweist. Diese Eigenschaft ist während einer Pilzinfektion sehr nützlich. Neben der Beruhigung und Beruhigung der Haut infiltrieren Kräuteröle auch die Haut und ernähren sich von der Ernährung, um den Pilz aus der Umgebung zu heilen.

14. Halten Sie Ihren Diabetes in Schach:

Diabetes ist eine weitere wichtige Erkrankung, die man in einer Pilzinfektionskrise unbedingt einschließen muss. Diabetes würde mehr Zucker in Ihrem Körper induzieren und um zu verhindern, dass mehr Insulin produziert wird, fällt der gesamte Prozess schwer auf die Schultern der Pilzinfektion. Zucker im Körper ist der perfekte Weg, um Ihre Pilzinfektion zu addieren.

15. Nelkenöl heilt Pilzinfektionen:

Wie man die Pilzinfektion mit Nelkenöl loswird, wird in ein einfaches Mittel gehüllt. Gewürznelke ist in der Natur streng anti-pilzlich und wäre bei der Anwendung brillant, da der Pilz zu den Pilzen beiträgt, die sofort ihre Arbeit an ihnen beginnen. Nelkenöl kann entweder gekauft oder einfach zu Hause hergestellt werden, indem einige Nelken über Nacht in Olivenöl getränkt werden.

Pilzinfektionen sind jedoch auch nach ärztlicher Anweisung behandelbar und können mit einigen kleinen Hausmitteln behandelt werden. Hoffen Sie, dass die oben genannten Informationen nützlich sind, um Pilzinfektionen zu beseitigen.

Pin
Send
Share
Send